Wie Du deinen PageSpeed mit WordPress in 30 Sekunden verbessern kannst

Wie Du deinen PageSpeed mit WordPress in 30 Sekunden verbessern kannst

WordPress bringt von Haus aus eine Komprimierungsfunktion mit, die aber nur von einem Bruchteil der Blogger genutzt wird: Mit gzip werden Bilder serverseitig komprimiert, bevor sie ausgeliefert werden. Ich zeige dir, wie du mit gzip in 30 Sekunden große Datenmengen einsparst und den WordPress PageSpeed verbessern kannst. Weiterlesen

WordPress: Cookie Hinweis mit Plugin einblenden

WordPress: Cookie Hinweis mit Plugin einblenden

Seit kurzem ist es unter bestimmten Bedingungen verpflichtend, seine Besucher auf Websites darauf hinzuweisen, dass man Cookies auf dem Gerät des Surfers speichert. Wichtig ist das auch, wenn Drittanbieter Plugins setzen, beispielsweise eingebaute API’s wie Google Adsense & Co. Unter WordPress kann man den Cookie Hinweis mit einem Plugin nachbauen.
Weiterlesen

3 Tipps für erfolgreiches Affiliate Marketing im Blog

Affiliate Marketing, das bedeutet, im Auftrag eines Unternehmens Produkte zu vermitteln und im Gegenzug eine Provision zu erhalten.

Eine Hand voll Menschen verdient ihren Lebensunterhalt mit Affiliate Marketing. Sie betreiben einen / mehrere Blog/s, auf denen Produkte und Dienstleistungen von Drittanbieter wie Amazon empfohlen werden. Wenn ein Besucher des Blogs nun einen dieser Links aufruft und das Produkt kauft, erhält der Blogbetreiber eine anteilige Provision für den Kauf. Weiterlesen